RFID
Lesegräte

Die Lesegeräte (Reader) übertragen nach Erkennung eines Transponders dessen Daten unter der Angabe des Lesers an eine Zentralheit. Diese schaltet nach Verifizierung einen Türöffnerkontakt. Leser vom Typ RD6 können alternativ autark betrieben werden, dabei verwaltet jeder Leser bis zu 5000 Berechtigungen mittels Programmiertransponder.

Gemeinsame Eigenschaften
Schnittstelle: PebaQ.XBUS
Konfiguration:
– Busadresse im Werk voreingestellt
– Änderung Konfiguration über PebaQ.XBUS möglich

PebaQ.Reader-RD5W
Wallmount Outdoor

#31-0113E

Transponderleser zur Wandmontage mit Kabelfestanschluß 2m.
Reichweite bis 5 cm, optische und akustische Funktionsanzeige.
Kunststoffgehäuse mit Montagesatz, voll vergoßen zum Schutz vor Feuchtigkeit.

Schutzart: IP65
Stromversorgung: 12V 2VA
Abmessungen: 80 x 80x 20 mm
Gewicht: 200g

home-office-07

PebaQ.Reader-RD6JV
Surface Mount Indoor

#36-0147

Transponderleser mit V2A Abdeckung und Sabotageschutzkontakt.
Unterputzmontage im Innenbereich.

2 Relaisausgänge, optische und akustische Anzeige.
Stromversorgung 12V oder 24V DC.

Schutzart: IP50
Stromversorgung: 12V oder 24V 2VA
Abmessungen: 80 x 80x 6 mm
Gewicht: 150g

PebaQ.RD6-JV
Outdoor

#36-0147W

Mit Edelstahl-Wetterschutzdach, Abdeckplatte und Montagesatz. Dieser Leser ist für den Außenbereich der JVA entwickelt. Die Montage erfolgt auf einer Unterputzdose, welche in der Wand bündig eingelassen ist.

Zur alternativen Montage direkt auf die Wand ist der AP-Montagesatz #36-0147A lieferbar

Eigenschaften wie ID6-JV, jedoch zusätzlich folgende Merkmale:

  • Schutz vor wetterbedingten Einflüssen durch das Wetterschutzdach aus V2A Edelstahl
  • Hoher Schutz vor äußerlichen Einflüssen durch die Abdeckplatte aus schlagfestem Kunststoff
  • Elektrische Sabotagesicherung, löst beim Abnehmen der oberen Abdeckplatte aus
home-office-07

PebaQ.Reader-RD5
OEM

#36-0150

Der Transponderleser RD5 ist in einem runden Gehäuse mit einem Durchmesser von 52 mm und einer Höhe von 20 mm in nahezu jedes Schalterdosenprogramm einzubauen.

Das Gehäuse hat eine Mittelbohrung, welche eine Direktmontage ermöglicht. Zusätzlich kann der Leser auch mit dem im Lieferumfang enthaltenen Befestigungsbügel seitlich an den Schalterdosen-Schrauben oder an Frontplatten montiert werden.

Zur Gehäusetiefe von 20 mm müssen noch 10 mm für Klemme und Lautsprecher hinzugerechnet werden.

Schnelle berührungslose Erkennung von Transpondern, optische LED-Funktionsanzeige rot und grün

  • Akustische Funktionsanzeige mit Tonsignalen, werkseitig konfigurierbar
  • Interne Datenbusadresse als Werkprogrammierung von 41 h bis 7 h
  • Anschlüsse über Steckschraubklemmen
  • Reichweite bis 5 cm

Der Transponderleser ID5 V2.0 kann auch in das Modulsystem von Baudisch Intercom integriert werden. Hierfür müssen folgende Produkte separat bestellt werden:

  • •33-1450 Frontplatte Infomodul
  • 36-  für ID5 V2-Leser
home-office-07